History

6. Biabellabimbathlon

09. Februar 2019

 

Flyer_2019Gewinner 2019
Kinder unter 12
1. Budderkiller (Domenik Plachter/Leon Peipert) 3:00,45min
2. Kein Name (Jonas Albrecht/Aleks Schatz) 3:01,87min
Jugendliche 12 bis 17
1. Team No Name (Pascal Lange/Tino Großgebauer) 6:15,17min
2. Kein Name (Stean Ehrhardt/Jannik Ortlepp) 6:38,18min
Frauen
1. FamilyDuo (Steffi Groll/Vanessa Groll) 8:34,11min
2. Turbo Schnecken (Christin Vollmer/Christiane Sauer) 10:01,52min
3. Hello Titty (Emma Rösner/Caroline Henkel) 10:07,53min
Männer
1. Die 3 Muskeltiere (Simon Sieboldt/Andy Lüdecke) 5:33,95min
2. KB Bombers (Christian Janik/Sascha Eichhorn) 5:44,74min
3. Amarula & Sangria (Steven Kirsch/Phillip Winne) 5:56,23min

 

Das Wetter und der BIABELLABIMBATHLON hatten, haben und werden sicher auch in den nächsten Jahren ein angespanntes Verhältnis haben. Auch in diesem Jahr gab es eine schneefreie Veranstaltung. In den Wochen davor schneite es zum Teil gewaltig doch pünktlich zum Event zeigte sich der Platz in herbstlichem Grün. Nun ja, dass wir uns davon nicht abhalten lassen, sollte ja mittlerweile bekannt sein und ihr habt auch in diesem Jahr wieder mitgeholfen, unsere kleine Sportveranstaltung wieder wachsen zu lassen.
Am Freitag abend zum freien Training wagten sich wieder gut 15 Teams auf die Strecke, um den neuen Streckenverlauf und den brandneuen Tunnel in Augenschein zu nehmen und natürlich auch Probe zu laufen. Eingerahmt wurde dieses Training auch dieses Jahr wieder von der Jugendfeuerwehr Gossel, die alte Weihnachtsbäume sammelte und sie am Freitag abend zum 2. Mal zum leuchten brachte.
Am Samstag versammelten sich in diesem Jahr über den Tag gut 1.000 Fans, um den Rennen in 4 verschiedenen Klassen zuzujubeln, zu denen wir in diesem Jahr einen neuen Starterrekord hatten!
Sage und schreibe 114 Starter in 57 Teams trauten sich auf die Strecke. Auch heuer zollen wir den größten Respekt an alle, die den „nur“ 140 Meter langen Parcours absolvierten.
Nachdem sich im letzten Jahr die neue Bauweise der Hindernisse bewährt hatte, fuhren wir in diesem Jahr etwas mehr auf und verbauten gut 5.000 kg Stahl und Aluminium auf und an der Strecke, um euch ein professionelles Rennfeeling zu vermitteln. Höhepunkt in diesem Jahr war unsere beleuchtete übermannshohe 6, die den Rundkurs überstrahlte.
36 Strohballen sorgten für die notwendigen Hindernisse und Streckenbegrenzungen.
Beleuchtet wurde alles von mehr als 60 Strahlern und Scheinwerfern und um diese zum strahlen zu bringen, haben wir an die 1.300 Meter Kabel gezogen.
36 Vereinsmitglieder, Freunde und freiwillige Helfer sorgten für einen fast reibungslosen Ablauf und nicht zu vergessen die Gosseler Kuchenfrauen, die auch in diesem Jahr wieder zahlreich halfen und verdammt leckeren Kuchen an den Mann und die Frau brachten (ihr habt so ziemlich alles weggeputzt, was die netten Damen gebacken haben!!!)
Danke auch an die Gemeinde Gossel, die Agrargesellschaft Gossel und die Freiwillige Feuerwehr Gossel, ohne deren Hilfe wir den Biabellabimbathlon garnicht auf die Beine stellen könnten. Vielen, vielen Dank!!!
Das Partyhighlight am Abend war natürlich der megageile Auftritt von Bobby Glitzer, der am späteren Abend für Stimmung sorgte und das Zelt zum Mitsingen brachte!
Auch DJ Micha und DJ Axel (sorry an dieser Stelle, dass wir so oft Alex schreiben) sorgten für Stimmung vor, während und nach den Rennen auf dem Kurs und im Zelt und brachten euch mächtig ins Schwitzen.
Alles in allem wissen wir, dass dieses Event schwer zu toppen sein wird, aber seid euch sicher: wir arbeiten dran und freuen uns auf euch alle im Jahr 2020!!!!
IHR WART ABSOLUT SPITZE!!!

 

5. Biabellabimbathlon

27. Januar 2018

 

Flyer_2018Gewinner 2018
Kinder unter 12
1. Die Gewinner (Louis/Vanessa) 1:32,11min
2. Weiß nicht (Dominik/Fynn) 1:32,89min
Jugendliche 12 bis 17
1. Cap 46 (Valentino Bauer/Raphael Wildner) 6:04,58min
2. Die Eisbären (Tino Großgebauer/Johannes Hiebel) 6:15,89min
Frauen
1. Die Konditionsnullen (Lisa Bruhnke/Jennifer Pfaff) 10:34,55min
2. Outdoorbunnies (Daniela Heyder/Kathrin Lendrich) 11:03,40min
3. Glühweinchen & Schneeschuhnot (Jana/Sarah) 11:15,27min
Männer
1. CARNIVORA (Paul Armstroff/Loris Mähr) 5:47,16min
2. Die 3 Muskeltiere (Tim Stöcklein/Simon Sieboldt) 6:21,60min
3. Die Blondinenjäger (Martin Klinge/Christian Groll) 6:29,07min

 

Zum 5. Male fand der mittlerweile gut bekannte BIABELLABIMBATHLON statt! Auch in diesem Jahr hatten wir am Tag des Events den Wettergott auf unserer Seite. Leider keinen Schnee, aber nach 2 Wochen fast durchgehendem Dauerregen hatte jemand ein Einsehen und schenkte uns eine trockene Veranstaltung.
Auch in diesem Jahr starteten wir wieder mit dem freien Training am Freitagabend und verabschiedeten uns offiziell von Weihnachten. Die Kinder der Jugendfeuerwehr sammelten Weihnachtsbäume der Gosseler, die während des Trainings verbrannt wurden und für zusätzliche Wärme sorgten. Gut 15 Teams nahmen die Möglichkeit in Anspruch, den Kurs testzulaufen und sich auf das Rennen am Samstag vorzubereiten.
Der Samstag! Was sollen wir sagen? Absolut Bombe!!!! Ihr wart wie schon in den Jahren zuvor absolut gigantisch! Gut 900 Zuschauer verfolgten die Rennen in den 4 Klassen, zu denen sich in diesem Jahr 42 Teams meldeten! Erneuter Starterrekord! Wir ziehen auch in diesem Jahr den Hut vor den 84 Startern, die den überarbeiteten Kurs absolvierten.
Beim Kurs hies es in diesem Jahr: „Weg vom Holz“. Dieses Mal wurden ca. 3 Tonnen Stahl und Aluminiumtraversen zu Hindernissen und Startportal verbaut. Weiter wurden gut 30 Strohballen als Hindernisse und Streckenbegrenzung in Position gebracht. Gut50 Scheinwerfer sorgten für Licht auf der 140 m langen Strecke und im Zelt, wieder wurden mehr als 1.000 Meter Kabel gezogen, um euch mit Licht und Ton zu versorgen.
Danke wollen wir an dieser Stelle den gut 30 freiwilligen Helfern, Kuchendamen und Mitgliedern des Biabellabimbathlon e.V., die den 5. Jubiläums- Biabellabimbathlon zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.
Ach ja, gab es was Neues?
Na klar, unseren Funpark!!! Hier konnte nach Herzenslust Paintball geschossen werden und die Jüngsten durften sich wie Rennfahrer auf dem Kinderquad fühlen. Danke hier an die PaintballFactory Gräfenhain, die sich hier um die Besucher kümmerten.
Auch gab es in diesem Jahr zum ersten Mal Live- Musik: Alt & Hässlich sorgten zusammen mit Hannah Geyer für gute Stimmung im beheizten Zelt und wechselten sich bei der musikalischen Untermalung mit unseren beiden Top- DJs DJ Micha und DJ Axel ab.
Alles in allem finden wir, es war eine fantastische, gigantische, vollkommen geile Party mit euch und wir hoffen, wir sehen uns wieder in 2019!!!!!!

 

4. Biabellabimbathlon

28. Januar 2017

 

Flyer_2017Gewinner 2017
Kinder unter 12
1. Snowboys (Nicolas Stelzner/Jacob Trüpschuch) 1:48,69min
2. Dominik Plachter/Linus Haak 1:53,74min
Jugendliche 12 bis 17
1. CARNIVORA (Paul Armstroff/Loris Mähr) 5:19,09min
2. Predator Hunters (Pierre Rittermann/Ole-Simon Lampe) 5:41,06min
Frauen
1. Turboschnecken (Christin Vollmer/Christiane Sauer) 7:44,80min
2. Nikoloschka (Jennifer Pfaff/Wiebke Bley) 8:04,89min
3. Schneehasen (Nicole Schaub/Ines Krautwurst) 8:35,89min
Männer
1. Bratwurstköche (Janos Buzas/Kay Wipprecht) 5:32,22
2. Enduro Affen (Maik Willing/Robert Wallendorf) 5:43,80min
3. KB Bombers (Christian Jannik/Sascha Eichhorn) 5:43,96min

 

Was für ein Event!! Nachdem uns das Wetter im letzten Jahr recht übel mitspielte, hatten wir in diesem Jahr Kaiserwetter. Strahlend blauer Himmel und man mag es nicht glauben: wir hatten endlich wieder Schnee!
Aber von Anfang an: die große Neuerung in diesem Jahr war das freie Training am Vorabend. Zum Freitag Abend tauchten zu unserer Überraschung mehr als 10 Teams auf, um sich die Strecke anzuschauen und auch testzulaufen. Erste Taktiken wurden geschmiedet und ließen auf den Samstag hoffen. Das freie Training wird ab diesem Jahr zum festen Bestandteil des Biabellabimbathlon werden.
Wie schon erwähnt, gesellten sich am Samstag dann bei herrlichstem Sonnenschein über 700 Gäste auf dem Veranstaltungsgelände, um die diesjährigen Bimblioniken anzufeuern.
Auch hier verzeichneten wir wieder einen Rekord: 39! Teams starteten in den verschiedenen Klassen. Das heisst, wir hatten in diesem Jahr 78 Starter. Respekt an alle, die sich auf unseren Kurs trauten.
Dieser hatte in diesem Jahr eine Länge von 145 Metern und war gespickt mit 6 Hindernissen. Für diese wurden gut 10 Tonnen Schnee in Form gebracht und 300 Meter Absperrband zur Streckenbegrenzung verwendet.
Auch gab es in diesem Jahr wieder unser beheiztes Zelt, welches auch 2017 super ankam.
Insgesamt kümmerten sich 25 Vereinsmitglieder des Biabellabimbathlon e.V. und ehrenamtliche Helfer eine Woche lang, um den Sportplatz in Gossel zum 4. Mal in eine Wintersportarena der etwas anderen Art zu verwandeln. Rund 100 Strohballen wurden in Position gebracht und ca.1.000 Meter Kabel mussten gelegt werden, um euch mit Licht und Sound zu versorgen.
Beim Kinderschminken und Basteln konnten sich die Kleinsten die Zeit vertreiben, während Mama und Papa noch überlegten, mitzulaufen.

Danke für die gigantische Stimmung und die spannenden Rennen…

 

3. Biabellabimbathlon

30. Januar 2016

 

Flyer_2016Gewinner 2016
Kinder unter 12
1. Aimée Meyer/Joceline Bieniek 1:34,17min
2. Joselyne Hartung/Anne Mothes 1:35,35min
Jugendliche 12 bis 17
1. CARNIVORA (Paul Armstroff/Loris Mähr) 4:33,19min
2. Crazy Girls (Antonia Heißner/Sara Stöcklein) 7:01,24min
Frauen
1. ani-malisch (Anika Schütze/Anika Ortlof) 7:10,71min
2. Flink in Pink (Alexandra Elsner/Juliane Huck) 8:13,71min
3. Horos (Sylke Westphal/Manuela Walther) 10:53,91min
Männer
1. Die 3 Muskeltiere (Tim Stöcklein/Simon Sieboldt) 4:36,18min
2. Zwo Vollhaufen (Phillip Trefflich/Dennis Dragewski) 5:16,87min
3. Gizmo (Alexander Finke/Thomas Trefflich) 5:24,43min

 

Zum 3. Biabellabimbathlon machte uns leider das Wetter einen dicken, fetten Strich durch die Rechnung. Entgegen unserer Befürchtungen fanden aber einige Athleten und Zuschauer den Weg ins beschauliche Gossel, um sich dem Parcours zu stellen oder die Bimblioniken anzufeuern. Es waren so viele, das wir die Rekorde aus dem letzten Jahr brechen konnten, zwar nur knapp, aber wie schon gesagt, der Wettergott hatte wohl einen schlechten Tag. Nichts desto trotz waren 66 Athleten bereit, sich im Wettkampf zu messen. Einige mussten leider krankheitsbedingt absagen. Circa 600 Zuschauer wollten dem Spektakel beiwohnen und feuerten die zum Teil durchnässten Athleten an.
Auf positive Resonanz stieß unser beheiztes Festzelt, welches ab 12.00 Uhr stark frequentiert wurde. Hier fanden dann auch die Siegerehrungen in den einzelnen Klassen statt und auch die erstmalige Versteigerung zur After- Race- Party, die noch einiges an Spenden für das Kinderhospiz in Tambach- Dietharz brachte.
Das Festzelt war eines von 6 Zelten, die in diesem Jahr aufgebaut wurden. Dabei standen uns 25 freiwillige Helfer zur Seite, die auch tatkräftig den 120 Meter Parcours mit den 5 Hindernissen präparierten. Mehr als 30 Strohballen wurden positioniert, um Ablagemöglichkeiten zu bieten und die Strecke zu begrenzen.
Unser neues Baby für die Kleinen, unsere ЕНТOНОВ, kam bestens an und wird sicher zum festen Bestandteil der nächsten Biabellabimbathlon werden.
Die Kinderbetreuung wurde auch in diesem Jahr wieder gut angenommen. Die Kinder konnten wieder basteln und sich Schminken lassen.
In diesem Jahr stellten wir auch erstmals Banden und legten Hauptaugenmerk auf Dekoration. Dazu wurden im Vorfeld mehr als 300 Meter Dachlatten aller Art und circa 100 qm OSB- Platten verbaut.
Zur Veranstaltung durften wir wieder das mdr- Fernsehen begrüßen, die den Wetterbericht live aus Gossel übertrugen. Das Freie Wort und die Thüringer Allgemeine waren auch vor Ort und berichteten in der Folgewoche von unserem Event.
An dieser Stelle nochmal Danke an alle, die diesen Tag trotz des bescheidenen Wetters mit uns verbracht haben und sich die Laune nicht verderben ließen.
Auch ein riesengroßes Danke an alle Sponsoren und Spender, die es uns ermöglicht haben, attraktive Preise an die Erstplazierten herauszugeben und alle Lose der Tombola zu verkaufen.

 

P.S. Ihr habt das ganze Bier alle gemacht!!!!!!!

 

2. Biabellabimbathlon

07. Februar 2015

 

Flyer_2015Gewinner 2015
Kinder unter 10
1. Ben Zeitsch 2:39,46min
2. Maja Heddergott 2:39,68min
Jugendliche 10 bis 18
1. Hannes Haak 4:47,27min
2. Dustin Plachter/Luise Jurischka 4:58,38min
Frauen
1. Steffi Lipoldt/Sabrina Jasch 9:23,41min
2. Anke Plachter/Julia Kaps 11:18,21min
3. Conny Langbein/Anja Triebel 12:23,71min
Männer
1. Paul Armstroff/Fabian Weidner 5:46,62min
2. Ole-Simon Lampe/Loris Mähr 6:53,10min
3. Felix Kirchgäßner/Michael Behr 6:56,79min

 

Die 2. Auflage unseres Biabellabimbathlons bescherte uns einige Starter mehr im Vergleich zur ersten Veranstaltung. 65 Biabellabimblioniken stellten sich der Herausforderung und mehr als 400 Besucher verfolgten die Wettkämpfe der Aktiven!
23 unermüdliche und vor allem ehrenamtliche Helfer waren beschäftigt, den 140 Meter Hindernisparcours zu präparieren, 7 Zelte aufzubauen und mehr als 100 Strohballen zu positionieren. Leider können wir euch nicht sagen, wieviele Meter Kabel wir verlegt haben und wie viele Lampen wir aufgehängt haben, aber ihr könnt uns glauben, es waren einige!

Dank der tatkräftigen Hilfe aller, konnte nach wochenlanger Vorbereitung der Platz innerhalb von 2 Tagen hergerichtet werden und der Abbau war nach einem Tag geschafft.
2015 boten wir zum ersten Mal eine Kinderbetreuung an, die für viel Freude bei Klein und Groß sorgte.
Auch bewarben wir in diesem Jahr unsere Veranstaltung zum ersten Mal mit professionell gedruckten Flyern und Plakaten.
Das mdr- Fernsehen wurde auf uns aufmerksam und begleitete den 2.BBB mehrere Stunden und berichtete dann sogar über uns.

 

1. Biabellabimbathlon

25. Januar 2014

In Kürze werden wir euch die Fakten und Ergebnisse der 1. Ausgabe unseres Events präsentieren…
Wir bitten noch um ein wenig Geduld.

 

* * *

 

Alle Infos über die laufenden Vorbereitungen und Aktionen zum nächstjährigem 6. BBB findet ihr in unseren Biabellabimbathlon News hier auf der Website.